Endlich angekommen

Entgegen vieler negativer Stimmen hatten wir einen wirklich angenehmen Flug. Emma war wirklich großartig. Sie hat brav geschlafen, zumeist in ihrem Körbchen. Das sieht aus, wie die Babyschale eines Kinderwagens und wird an der Wand vor einem im Flugzeug aufgehängt. Emma hatte keinerlei Probleme mit dem Druckausgleich oder sonst irgendwas. Sie war eigentlich immer fröhlich. Nur einmal nicht, denn da wollte sie laufen und musste aber angegurtet sein. Mit ein bisschen spielen ist aber auch das gut gegangen.
Generell sind wir mit den Emirates geflogen, was ich persönlich sehr empfehlenswert finde. Wir hatten wirklich viel Platz, wir saßen aber auch immer direkt hinter der Buissnesclass, und beim Hinflug hatten wir sogar einen Platz neben uns frei. Das Essen war gut. Am ersten Flug nach Dubai schmeckte mir persönlich das Essen besser, am zweiten war ich aber auch nicht sonderlich hungrig. Im Gegensatz zu unser Reise vor zwei Jahren nach SriLanka verlief die Reise reibungslos. Vom Flughafen sind wir dann mit dem Zug zum Hauptbahnhof gefahren und von dort aus haben wir ein Taxi zu unserem Hotel, dem Royale Chulan genommen. Das Hotel sieht wirklich gut aus und auch wenn Emma etwas Angst vor dem Ventilator hat, hatten wir eine angenehme, erste Nacht. Heute wollen wir uns etwas Kualalumpur ansehen und vielleicht später noch das Pool testen. Wir sind auf jeden Fall voller Tatendrang und freuen uns auf den heutigen Tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s